HD im Detail

Hier erhalten Sie technischen Grundlagen zur HD-Technik, Formate, Auflösung und vieles mehr mit tiefgreifender Erklärungen bis hin zur HD-Produktion.

Videostandards für HDTV

Die Videocodierung ist eine aufstrebende Technik. Bei sehr vielen Anwendungen werden Bilder produziert, Videos verarbeitet, und überall spielt die Komprimierung eine entscheidende Rolle... [mehr]

Warum Progressive Scan?

Progressive bedeutet nichts anderes als digitale Vollbilder in eigener standardisierter Auflösung. [mehr]

Was ist besser - Progressive oder Interlaced?

Gravierende Vorteile verzeichnet das Progressive-Format bei der Wiedergabe über den Windows Media 9 Series Player aus. Die Performance bei der schnelleren Videobild-Dekodierung ... [mehr]

Wie verhindert Progressive Scan das Zeilenflimmern?

Üblicherweise werden Bilder vom den TV-Sendern oder aus dem DVD Player halbbildweise auf die TV-Geräte übertragen und von ihnen ebenso dargestellt... [mehr]

Warum gibt es überhaupt unterschiedliche Formate?

Da es bei der Erfindung des Fernsehens technisch noch nicht möglich war, das TV-Format an das - dem Blickfeld des menschlichen Auges eher entsprechenden - Kinoformat anzupassen, wurde das bekannte 4:3-Format (1:1,33) als weltweiter Standard festgelegt. [mehr]

HDTV-Darstellung

Wenn ein Bildschirm für HDTV-Signale vorbereitet ist, heißt das noch nicht, dass er sie auch vollständig darstellt. Für die volle Qualität eines Bildes mit 720 Zeilen... [mehr]

Bildformate für Film und Video

Die Angaben in MB sind ungefähre Werte bei 8 bit-Daten und variieren je nach Datenformat und Farbtiefe... [mehr]

Größenverhältnisse der Formate

Das maximale HD-Format bietet heute eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkte (engl. Pixel), also fünfmal mehr Bildpunkte (2 Mio. Pixel) als die PAL-Auflösung. Die Auflösung von 1280 x 720 ist um den Faktor 2,2 (1 Mio. Pixel) besser in Qualität. [mehr]

Auflösungsübersicht - Digitaler Displays

PC-Auflösung nach VESA-Standard [mehr]

Analoge und digitale Schnittstellen

Die Wahl der richtigen Verbindungen ist entscheidend für die Qualität der Bildsignale... [mehr]

Was ist DRM?

Digital Rights Management (digitale Rechteverwaltung) meist abgekürzt als DRM bezeichnet, ist ein Verfahren mit dem die Urheberrechte an geistigem Eigentum, vor allem an Film- und Tonaufnahmen... [mehr]

Welcher Receiver für HDTV?

Beim TV-Empfang galt schon immer die Devise: Scharfe Bilder sind gute Bilder. Nun können moderne Fernseher schon seit einiger Zeit nicht nur ein scharfes, sondern auch ein richtig hochauflösendes Bild anzeigen. [mehr]

High Definition, HD oder HDTV zieht natürlich sehr stark ins Heimkino ein. Full-HD Projektoren sind erschwinglich. Plasma-, LCD- oder LED-Displays hängen in den Wohnzimmern. Hier gibt es auch Technik für den High Ender. Das High End Heimkino ist perfekt, ein Traum und grenzt an Luxus. Mehr dazu finden Sie unter highend-magazin.de.

zurück | nach oben | drucken

Werbung

HD-DVD, BLU-RAY, WMV

In Kooperation mit

higf-def | the high-definition marketing company

Bücher
German Loop System
Wikilino


Touchscreen- und HD-Handys mit Vertrag
<